Frankfurt/Main (dpa) - Hertha BSC wird gegen das Urteil des DFB-Sportgerichts Berufung einlegen. Das erklärte Hertha-Anwalt Christoph Schickhardt in Frankfurt/Main. Zuvor hatte das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes den Einspruch des Berliner Clubs gegen die Wertung des Bundesliga-Relegationsspiels bei Fortuna Düsseldorf abgewiesen. Nächsthöhere Instanz ist nun das DFB-Bundesgericht.