Frankfurt/Main (dpa) - Das unter skandalösen Umständen zu Ende gegangene Bundesliga-Relegationsspiel zwischen Fortuna Düsseldorf und Hertha BSC wird nicht wiederholt.

Das teilte das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes in Frankfurt mit. Der Einspruch wurde als unbegründet abgewiesen.