Warschau (dpa) - Beim Zusammenstoß einer Straßenbahn mit einem Bus sind in der Warschauer Innenstadt zehn Menschen verletzt worden. Die meisten von ihnen kamen mit leichten Blessuren davon, sagte ein Polizeisprecher im Nachrichtensender TVN 24. Die Unfallursache ist noch unklar. Der Zusammenstoß auf einer verkehrsreichen Kreuzung während des morgendlichen Berufsverkehrs führte zu erheblichen Verkehrsproblemen in der polnischen Hauptstadt, unter anderem musste eine der Weichselbrücken gesperrt werden.