Brüssel (dpa) - Grünes Licht für den Badespaß: Die Wasserqualität an Europas klassischen Urlaubsstränden ist gut. In den beliebten Reisezielen Spanien, Italien und Portugal haben vier von fünf Badestellen exzellente Werte. Das geht aus dem neuesten Bericht zur Qualität der europäischen Badegewässer hervor, den die EU-Kommission in Brüssel vorstellte. Das sauberste Wasser bieten Zypern, Kroatien, Malta und Griechenland. Auch in Deutschland ist Baden und Schwimmen fast überall bedenkenlos möglich.