Berlin (dpa) - Deutschland bleibt bei seinem Nein zu gemeinsamen Staatsanleihen der Euro-Länder. Unmittelbar vor dem EU-Sondergipfel am Abend in Brüssel bekräftigte Finanzminister Wolfgang Schäuble seine Absage an Euro-Bonds wie sie vor allem Frankreich fordert. Damit würde man falsche Anreize geben, sagte Schäuble dem NDR. Der französische Außenminister Laurent Fabius sieht dagegen keine unüberbrückbaren Meinungsunterschiede zwischen den Regierungen in Paris und Berlin. Es sollte möglich sein, Differenzen abzubauen.