Brüssel (dpa) - Die Staats- und Regierungschefs der 27 EU-Länder sind in Brüssel zusammengekommen, um über Wachstum als Mittel gegen die Schuldenkrise zu diskutieren. Auf dem EU-Sondergipfel könnten sie unter anderem über eine Steuer auf Finanzgeschäfte sprechen, auch Eurobonds werden vermutlich ein Thema sein. Um die gemeinsamen Staatsanleihen in der Europäischen Union herrscht Uneinigkeit zwischen Frankreich und Deutschland. Bundeskanzlerin Angela Merkel sagt strikt Nein, während der neue französische Staatspräsident François Hollande Eurobonds fordert.