Frankfurt/Main (dpa) - Der Euro ist vor dem EU-Sondergipfel zur Schuldenkrise weiter abgerutscht und deutlich unter die Marke von 1,27 US-Dollar gefallen. Im frühen Handel stand die Gemeinschaftswährung bei 1,2671 Dollar. Gestern hatte die Europäische Zentralbank den Referenzkurs noch deutlich höher bei 1,2768 Dollar festgesetzt. Die Gemeinschaftswährung dürfte auch im weiteren Handelsverlauf durch die Unsicherheit vor dem EU-Gipfel unter Verkaufsdruck bleiben.