Washington (dpa) - Auf einer Werft im US-Bundesstaat Maine ist auf einem Atom-U-Boot ein Feuer ausgebrochen. Marine-Offiziere betonen, dass der Reaktor des Schiffes nicht betroffen sei. Er war zum Brandzeitpunkt auch nicht in Betrieb. Es seien keine Waffen an Bord. Die Ursache für das Feuer auf der «USS Miami» auf der Schiffswerft in Portsmouth ist unklar. Mehrere Menschen wurden verletzt. Das Schiff war im März für größere Überholungsarbeiten nach Portsmouth gekommen.