Nürnberg (dpa) - Nach einer kurzen Schwächephase stabilisiert sich die Verbraucherstimmung in Deutschland wieder.

«Trotz rezessiver Tendenzen in Europa sowie der steigenden Verunsicherung durch die Schuldenkrise sehen die Bundesbürger die deutsche Wirtschaft weiter im Aufschwung», teilte das Marktforschungsunternehmen GfK am Freitag in Nürnberg mit. Die Deutschen hätten die konjunkturellen Aussichten zuletzt deutlich optimistischer eingeschätzt als im Vormonat.

Auch die Konsumneigung legte moderat zu. Die Einkommenserwartung ging jedoch auf hohem Niveau etwas zurück, wie die GfK berichtete. Die Experten erwarten für Juni keine Änderung beim Konsumklimaindex, der im Mai revidiert 5,7 Punkte erreichte.

GfK