Kiel (dpa) - Nach der Großrazzia gegen die Hells Angels hat die Polizei bei Kiel intensiv nach einem seit zwei Jahren vermissten Mann gesucht. Die Ermittler gehen dem Verdacht nach, dass seine Leiche sich im Fundament einer Lagerhalle der Hells Angels befinden könnte. Als Hintergrund werden Auseinandersetzungen im Zusammenhang mit Drogengeschäften vermutet. Bei der Suche ist Spezialgerät im Einsatz. Die Lagerhalle war gestern von der Polizei komplett ausgeräumt worden. Das Technische Hilfswerk unterstützt die Polizei.