Leipzig (dpa) - Mit dem Wave-Gotik-Treffen WGT ist Leipzig seit Freitag wieder Gastgeber für Anhänger der düsteren Szene.

Nach Angaben der Veranstalter werden am Pfingstwochenende 20 000 Besucher erwartet - etwa so viele wie in der Jahren vorher. Angekündigt haben sich auch Gäste aus Japan, Australien, Mexiko oder Argentinien. Schon zum 21. Mal gehören die schwarz gewandeten Gotik-Fans zu Pfingsten zum Stadtbild in Leipzig. Zum Erscheinungsbild von Gotik-Anhängern gehören schwarze Kleidung, weiß geschminkte Gesichter, schrille Frisuren und viel Silberschmuck.

Das Programm für die WGT-Besucher bietet Auftritte von mehr als 200 Künstlern an zahlreichen Veranstaltungsorten. Mit dabei sind bekannte Düster-Bands wie Dreadful Shadows, Project Pitchfork, Mono Inc. oder Love is Colder than Death.

Offizielle WGT-Homepage

WGT auf Facebook

WGT-App

Blog einer langjährigen WGT-Besucherin