SG Flensburg-Handewitt gewinnt Europacup der Pokalsieger

Flensburg (dpa) - Handball-Bundesligist SG Flensburg-Handewitt hat den Europacup der Pokalsieger gewonnen. Die Norddeutschen setzten sich am Freitagabend im Final-Rückspiel in heimischer Halle gegen den Bundesliga-Rivalen VfL Gummersbach mit 32:28 (16:11) durch. Fünf Tage zuvor hatten sie bereits das Hinspiel in Gummersbach mit 34:33 zu ihren Gunsten entschieden. Die Flensburger eroberten damit zum vierten Mal in ihrer Vereinsgeschichte einen Europacup. Die Gummersbacher scheiterten mit dem Ziel, die Trophäe nach 2010 und 2011 zum dritten Mal zu gewinnen.

Favorit Usain Bolt siegt in Ostrau - aber nur in 10,04 Sekunden

Ostrau (dpa) - Weltrekordler Usain Bolt hat beim World-Challenge- Meeting der Leichtathleten im tschechischen Ostrau die 100 Meter in 10,04 Sekunden gewonnen. Nach schlechtem Start und bei leichtem Gegenwind verfehlte der 25 Jahre alte Olympiasieger aus Jamaika am Freitagabend seine drei Wochen alte Jahresweltbestzeit um 22 Hundertstelsekunden. Zweiter wurde Ex-Weltmeister Kim Collins (St. Kitts und Nevis) in 10,19 Sekunden vor dem Amerikaner Darvis Patton (10,22). Bolts Weltrekord steht bei 9,58 Sekunden.

Schwimmerin Sarah Poewe EM-Dritte über 200 Meter Brust

Debrecen (dpa) - Brustschwimmerin Sarah Poewe hat bei den Europameisterschaften in Ungarn ihre zweite Medaille gewonnen. Nach dem EM-Titel über 100 Meter sicherte sich die Wuppertalerin am Freitag in Debrecen Platz drei über 200 Meter. Poewe schlug nach 2:27,80 Minuten an. Der Sieg ging an die Schwedin Sara Nordenstam in 2:26,91 vor Irina Nowikowa aus Russland. Es war die elfte EM-Medaille für die deutschen Schwimmer in Debrecen und die erste in dieser Disziplin seit Silber von Anne Poleska vor zehn Jahren.

Wieder Dopingkontrolle bei der Fußball-Nationalmannschaft

Tourrettes (dpa) - Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft hat in der EM-Vorbereitung zum dritten Mal Besuch von Dopingkontrolleuren erhalten. Am Freitag wurden im Trainingslager in Südfrankreich erstmals zehn Spieler im Auftrag der Europäischen Fußball-Union (UEFA) getestet. Die Akteure wurden nach DFB-Angaben ausgelost. Sie mussten im Teamhotel in Tourrettes Blut- und Urinproben abgeben. Zuvor hatte die Nationale Anti-Doping Agentur (NADA) im Vorfeld der Europameisterschaft zwei unangemeldete Kontrollen durchgeführt.

Aserbaidschan will Fußball-EM 2020 mit Georgien ausrichten

Baku/Moskau (dpa) - Nach der gescheiterten Bewerbung für die Olympischen Sommerspiele 2020 will Aserbaidschan nun doch wieder mit dem Nachbarland Georgien die Fußball-Europameisterschaft ausrichten. Der aserbaidschanische Verband kündigte am Freitag in Baku eine Doppel-Bewerbung für 2020 an. Nach Ansicht von Experten haben die beiden Ex-Sowjetrepubliken im Südkaukasus aber eher geringe Chancen. Der georgische Präsident Michail Saakaschwili hatte bereits im März einen gemeinsamen Antrag angekündigt. Allerdings zog das autoritär regierte Aserbaidschan seine Beteiligung zunächst zurück, weil es sich davon bessere Olympia-Chancen für Baku erhoffte.

Giro: Hesjedal greift an - Rodriguez verteidigt Führung

Pampeago (dpa) - Der Tscheche Roman Kreuziger hat am Freitag die drittletzte Etappe des 95. Giro d'Italia gewonnen. Eine Vorentscheidung über den Gesamtsieg fiel aber auch auf der 19. Etappe über 198 Kilometer nicht, obwohl der Geheimtipp Ryder Hesjedal attackierte und eine Demonstration der Stärke ablieferte. Der Kanadier könnte auf dem Passo Pampeago den Grundstein für seinen Gesamtsieg gelegt haben. Der Spanier Joaquim Rodriguez verlor 13 Sekunden auf den zweitplazierten Hesjedal, führt aber weiter das Gesamtklassement mit nur noch 17 Sekunden vor dem Kanadier an.

Hamburger Hockey-Damen verpassen Euro-Finale

Amsterdam (dpa) - Die Damen des Uhlenhorster HC haben das Finale des EuroHockey Club Champions Cups verpasst. Der deutsche Meister unterlag am Freitagabend im Halbfinale in Amsterdam dem niederländischen Vizemeister MHC Laren mit 1:2 im Penaltyschießen. Nach regulärer Spielzeit und torloser Verlängerung hatte es 3:3 (3:3, 2:1) gestanden. Nun treffen die Hanseatinnen an diesem Samstag im Spiel um den dritten Platz auf den spanischen Meister Club de Campo Madrid, der sein Halbfinale mit 0:1 gegen Serienmeister HC's-Hertogenbosch aus der Niederlande verloren hatte.

Weltliga-Auftakt: Volleyballer besiegen Portugal mit 3:0

Frankfurt/Main (dpa) - Die deutschen Volleyballer haben in der Weltliga einen Auftakt nach Maß gefeiert. Die Auswahl von Bundestrainer Vital Heynen besiegte am Freitag in Frankfurt/Main Außenseiter Portugal mit 3:0 (25:23, 25:15, 25:18) und bot dabei vor heimischem Publikum eine überzeugende Leistung. Lediglich im ersten Satz taten sich die Männer des Deutschen Volleyball-Verbandes schwer. Weitere Gegner am ersten Vorrunden-Wochenende im Wettbewerb der weltbesten Nationalteams sind Argentinien und Bulgarien.

16 deutsche Boote bei Kanu-Weltcup in Finals

Duisburg (dpa) - Die deutsche Kanu-Flotte hat einen starken Einstand in den Heim-Weltcup in Duisburg gefeiert. Am ersten von drei Wettkampftagen qualifizierten sich am Freitag 16 Boote für die Finals am Samstag und Sonntag. Auf den 1000-Meter-Strecken fahren im Einer-Canadier Sebastian Brendel und Ronald Verch ebenso um die Podestplätze wie im Zweier-Canadier Kurt Kuschela/Peter Kretschmer und Tomasz Wylenzek/Stefan Holtz.