Düsseldorf (dpa) - Der designierte Chef der NRW-CDU, Armin Laschet, lässt noch offen, ob er bei der nächsten Landtagswahl als Spitzenkandidat antritt. Erst einmal gelte es, bei der Bundestagswahl im kommenden Jahr ein gutes Ergebnis für die CDU in NRW zu holen, sagte Laschet im ARD-«Morgenmagazin». «2017 ist noch so weit weg», meinte Laschet mit Blick auf den regulären Termin der nächsten Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen.