Dublin (dpa) - Vier Tage vor dem Referendum zum EU-Fiskalpakt in Irland hat der irische Premierminister Enda Kenny bei seinen Landsleuten um Zustimmung geworben. «Ein starkes Ja gibt uns die Sicherheit und Stabilität, die unser Land auf dem Weg zur weiteren wirtschaftlichen Erholung braucht», sagte Kenny am Abend in einer vom irischen Fernsehen ausgestrahlten Ansprache. Die Zustimmung zum Fiskalpakt für mehr Haushaltsdisziplin und nationale Schuldenbremsen sei die beste Garantie für anhaltende Investitionen in Arbeitsplätze.