Rom (dpa) - Die italienische Polizei hat den Kapitän des Erstligisten Lazio Rom, Stefano Mauri, festgenommen. Im Zusammenhang mit Ermittlungen im Fußball-Wettskandal wurde nach Medienangaben auch das EM-Trainingslager der italienischen Nationalmannschaft durchsucht. Weitere 18 Personen seien festgenommen worden, unter ihnen der frühere Genua-Spieler Omar Milanetto, der nun bei Padua in der Serie B spielt. Außerdem werde gegen Antonio Conte, Manager von Italiens Rekordmeister Juventus Turin, ermittelt, berichtet Ansa.