Ludwigshafen (dpa) - Ein Motorsegler ist in ein Schulzentrum in Ludwigshafen gestürzt. Die Polizei hat die Überreste eines Toten geborgen. Dabei handelt es sich aller Wahrscheinlichkeit nach um den Piloten, der allein an Bord gewesen sein soll. Ein Zeuge hatte den Absturz beobachtet und die Polizei gerufen. Das Flugzeug stürzte in das Dach der Schule und blieb darin stecken. Als das Unglück passierte war nach ersten Erkenntnissen niemand in der Schule.