Kiel (dpa) - Kronzeuge gegen Hells Angeles vor Gericht: Unter strengen Sicherheitsvorkehrungen ist der Prozess gegen einen Ex-Rocker vor dem Kieler Landgericht fortgesetzt worden. In einer schussischeren Weste sagte der frühere «Präsident» der inzwischen aufgelösten Kieler Rockergruppe Legion 81, einer Art Hilfstruppe der Hells Angels, aus - zunächst über seine Kindheit und Jugend. Der 40-Jährige ist nach Angaben seines Anwalts Hauptbelastungszeuge in den laufenden Ermittlungen gegen die Hells Angels und damit aus deren Sicht ein Verräter. Zahlreiche Polizisten schützen das Gericht.