Würzburg (SID) - (SID) - Der Basketball-Bundesligist Baskets Würzburg darf sich über gleich drei Erfolge bei seiner Kaderplanung freuen. Der Play-off-Halbfinalist verlängerte die Verträge von Kapitän Ben Jacobson, Jason Boone und John Little jeweils um zwei weitere Jahre bis 2014. Mit den Verlängerungen der drei Leistungsträger hält die Überraschungsmannschaft der letzten Spielzeit sein vielversprechendes Fundament zusammen.

"Wir sind natürlich hocherfreut, dass es uns gelungen ist, Ben, Jason und John trotz guter Angebote anderer Klubs für zwei weitere Jahre an uns zu binden. Die Drei haben den unbändigen Einsatzwillen und Kampfgeist, der uns in dieser Saison ausgezeichnet hat. Deshalb hatte die Vertragsverlängerung mit ihnen für uns oberste Priorität", sagte Baskets-Geschäftsführer Jochen Bähr.

Erst vor einer Woche hatte sich der Aufsteiger überraschend von seinem Trainer John Patrick getrennt. Grund dafür sollen erhebliche Widerstände aus dem Team gewesen gegen den Coach gewesen sein.