Hamburg (AFP) In der Tarifverhandlung für die rund 220.000 Mitarbeiter der privaten und öffentlichen Banken halten die Arbeitgeber eine Einigung in der vierten Runde am Mittwoch für möglich. "Ich sehe beim Gehalt eine Einigungsmöglichkeit, wenn wir auch die übrigen Tarifthemen vernünftig lösen können", sagte Ulrich Sieber, Verhandlungsführer für die privaten Banken, der "Zeit". Diese Voraussetzung könnte laut Bericht erfüllt werden: Aus dem Arbeitgeber-Lager verlaute, dass der Streit um die Samstagsarbeit und die Verlängerung der Vorruhestand-Regelung separat verhandelt werden könnten.