Brüssel/Hamburg (AFP) Die EU weicht womöglich die Abgas-Obergrenzen für Autos auf. Künftig könnten bei der Berechnung des Kohlendioxid-Ausstoßes von Fahrzeugen auch das "Fahrverhalten und andere Maßnahmen" einbezogen werden, heißt es in einem Abschlussbericht der sogenannten Cars-21-Gruppe mit Vertretern der EU-Kommission, der EU-Staaten, der Autoindustrie, Gewerkschaften und Verbraucherorganisationen, der AFP am Dienstag vorlag.