Krakau (SID) - Der italienische Fußball-Nationalspieler Mario Balotelli wird bei der EM in Polen und der Ukraine mit zwei Namen auf seinem Trikot auflaufen: "Baruwah" und "Balotelli". Der egozentrische Angreifer vom englischen Meister Manchester City wurde am 12. August 1990 auf Sizilien als Sohn ghanaischer Eltern mit dem Nachnamen Baruwah geboren, Balotelli ist der Name der Pflegeeltern, bei denen er in Brescia aufwuchs. In der offiziellen Spielerliste der Europäischen Fußball-Union (UEFA) hat der 21-Jährige nun "Baruwah Balotelli" als Trikotnamen registrieren lassen.