Hamburg (SID) - Die Niederlande haben sich als Gastgeber der Handball-Europameisterschaft der Frauen zurückgezogen. Wie die europäische Föderation EHF bekannt gab, wird das Turnier nicht wie geplant vom 4. bis zum 16. Dezember in Maastricht, Apeldoorn und Rotterdam ausgetragen. Die Auslosung, die eigentlich am Mittwoch in Rotterdam stattfinden sollte, wurde kurzerhand abgesagt.

"Ich bin absolut überrascht. Es ist sehr schade, dass so etwas so kurzfristig passiert. Für das Produkt Frauenhandball ist das sehr ärgerlich", sagte Bundestrainer Heine Jensen, der sich mit seinem Team in der vergangenen Woche das EM-Ticket gesichert hatte.

Wo das Turnier stattdessen ausgetragen werden soll, steht noch nicht fest. Die EHF teilte lediglich mit, dass sie sich derzeit in positiven Verhandlungen mit einer Reihe ihrer Mitgliedsverbände befinde, um einen geeigneten Gastgeber zu finden.