Paris (dpa) - Angelique Kerber ist bei den French Open in Paris im Viertelfinale ausgeschieden. Die Tennis-Weltranglisten-Zehnte aus Kiel musste sich der Italienerin Sara Errani mit 3:6 und 6:7 geschlagen geben. Kerber verpasste es damit, als erste Deutsche seit Steffi Graf 1999 in die Vorschlussrunde des wichtigsten Sandplatzturniers der Welt einzuziehen. Errani trifft im ersten Grand-Slam-Halbfinale ihrer Karriere nun auf die Australierin Samantha Stosur.