Istanbul (AFP) Der türkische Regierungschef Recep Tayyip Erdogan hat den von Israel blockierten Gazastreifen als "weltweit größtes Gefängnis" bezeichnet. Dort seien Menschen unter freiem Himmel "eingesperrt", sagte er am Dienstag mit Blick auf die israelische Blockade des von der radikalislamischen Hamas regierten Küstenstreifens. Erdogan äußerte sich auf einem regionalen Wirtschaftsforum, an dem rund tausend Geschäftsleute und Vertreter aus Ländern im Nahen Osten, in Nordafrika und Eurasien teilnahmen. Er rief zu Investitionen in verarmte Regionen der Welt auf und nannte dabei unter anderem die Palästinensergebiete.