Los Angeles (AFP) US-Rocksängerin Sheryl Crow leidet seit einiger Zeit an einem gutartigen Gehirntumor. Sie sei beunruhigt gewesen, als sie auf der Bühne ihre eigenen Songtexte vergessen habe, sagte die 50-Jährige der Zeitung "Las Vegas Review-Journal" am Dienstag (Ortszeit). Bei einer Untersuchung im November sei dann der Gehirntumor entdeckt worden. "Und ich dachte mir nur: 'Siehst du? Ich wusste, dass da etwas nicht stimmt.'" Sie habe seit der Diagnose kaum über ihre Erkrankung gesprochen. Aber da der Gehirntumor gutartig sei, mache sie sich keine Sorgen.