London (dpa) - Neuer Schlag für Spanien: Die Ratingagentur Fitch hat die Kreditwürdigkeit des Euro-Krisenlandes um drei Stufen herabgestuft. Die Kreditwürdigkeit wurde von «A» auf «BBB» gesenkt. Damit wird das krisengeschüttelte Euro-Schwergewicht nun nur noch zwei Stufen über Ramsch-Niveau bewertet. Zudem ist der Ausblick negativ. Als Hauptbegründung für die Entscheidung nannte das Ratingunternehmen die hohen Kosten, die Spanien wahrscheinlich bei der Sanierung des maroden Bankensektors bevorstehen.