Danzig (dpa) - Kapitän Philipp Lahm wird beim EM-Auftakt gegen Portugal am Samstag auf der linken Abwehrseite zum Einsatz kommen.

«Es wurde erstmal entschieden, dass ich links spiele. Das kann ich bestätigen», sagte der Münchner Fußball-Profi bei der Pressekonferenz der deutschen Nationalmannschaft in Danzig. Er habe darüber ein Gespräch mit Bundestrainer Joachim Löw geführt. Einen Wechsel auf die rechte Abwehrseite während des Turniers schloss Lahm nicht grundsätzlich aus. 2008 hatte er während des EM-Turniers die Position gewechselt. Bei seinem Verein FC Bayern hatte Lahm zuletzt auf der rechten Außenverteidigerposition gespielt.