Timika (AFP) In der indonesischen Provinz Papua haben Soldaten am Mittwoch in einem Racheakt das Feuer auf Bewohner eröffnet. Bei dem Beschuss in der Stadt Wamena seien einen Mann getötet und 17 weitere Menschen verletzt worden, erklärte ein Polizeisprecher am Donnerstag. Zudem hätten die Soldaten etwa 37 Häuser in Brand gesteckt. Ein Militärsprecher der Provinz bestritt die Angaben der Polizei.