Conversano (AFP) Tragisches Unglück in Italien: Eine dreiköpfige Urlauber-Familie aus den Niederlanden ist am Donnerstag beim Einsturz eines Wohnhauses ums Leben gekommen. Nach Medienberichten wurden zehn weitere Menschen bei der Gasexplosion in der Stadt Conversano im südlichen Apulien verletzt. Demnach ereignete sich die Explosion im ersten Stock des Hauses, in dem der Italiener mit seiner niederländischen Frau und seinem 18 Monate alten Sohn wohnte. Alle drei seien in ihren Schlafanzügen gefunden worden. Die Explosion sei so stark gewesen, dass auch das Nachbarhaus einstürzte.