Maseru (AFP) Im südafrikanischen Königreich Lesotho ist erstmals ein Oppositionspolitiker auf dem Weg über Wahlen an die Spitze der Regierung gelangt. König Letsie III. ernannte am Donnerstag den 72-jährigen früheren Außenminister Tom Thabane zum Regierungschef, wie der königliche Palast mitteilte. Thabane, der am Freitag in der Hauptstadt Maseru vereidigt werden soll, tritt die Nachfolge des bisherigen Regierungschefs Pakalitha Mosisili an.