Köln (dpa) - Das Rätsel um die Entstehung des Welthits «Yesterday» ist gelöst: Nach Angaben des früheren Beatles-Mitstreiters Tony Sheridan schrieb Sir Paul McCartney sein Meisterwerk auf dem Klo. In der englischen Ausgabe des Hörbuchs «The Beatles - Die Audiostory» erzählt Sheridan, McCartney habe in der Londoner Wohnung seiner Freundin eines Nachts 1964 eine Jahrhundertmelodie geträumt. Am Morgen, als er auf der Toilette saß, sang er sie dann leise vor sich hin. Sheridan sagte der Nachrichtenagentur dpa in Köln, McCartney habe ihm diese Version der Geschichte seinerzeit selbst erzählt.