Trotz Geständnis: Kobiaschwili bestreitet Absicht

Berlin (dpa) - Der bis Ende des Jahres gesperrte Fußballprofi Lewan Kobiaschwili bestreitet, Schiedsrichter Wolfgang Stark absichtlich geschlagen zu haben. In einem auf der Homepage seines Vereins Hertha BSC veröffentlichten Interview sagte der 34 Jahre alte Georgier, beim Chaos-Relegationsspiel gegen Fortuna Düsseldorf habe es im Spielertunnel und auf einer Treppe Gedränge gegeben. «Ich kann nicht ausschließen, dass ich dabei vor mir laufende Leute berührt habe, einer davon war der Schiedsrichter. Aber es war eben keine Absicht - und das ist mir wichtig. So habe ich das auch ausgesagt.»

Fußball-Sicherheitsgipfel am 17. Juli in Berlin

Frankfurt/Main (dpa) - Maßnahmen gegen die zunehmende Gewalt in den deutschen Fußballstadien soll ein Sicherheitsgipfel von Deutschem Fußball-Bund (DFB) und Deutscher Fußball Liga (DFL) am 17. Juli in einem Berliner Hotel fassen. Diesen Termin bestätigte die DFL am Donnerstag.

NBA-Playoffs: Oklahoma nach Sieg gegen Spurs im Finale

Oklahoma City (dpa) - Oklahoma City Thunder steht im Finale der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA. Dank eines überragenden Kevin Durant setzte sich das Team am Mittwoch (Ortszeit) gegen die San Antonio Spurs 107:99 durch und holte in der Best-of-Seven-Serie den entscheidenden vierten Sieg. Es ist der erste Final-Einzug seit dem Wechsel des Teams 2008 von Seattle nach Oklahoma. Trotz eines zwischenzeitlichen 18-Punkte-Rückstands drehten die Gastgeber vor allem dank Durant, der 34 Zähler sammelte, das Match.

1:3-Niederlage - LA vergibt ersten Matchball in NHL

Los Angeles/Boston (dpa) - Die Los Angeles Kings haben im Finale der nordamerikanischen Eishockey-Liga NHL den vorzeitigen Titelgewinn verpasst. Nach drei Siegen kassierten die Kalifornier am Mittwoch (Ortszeit) gegen die New Jersey Devils eine 1:3-Heimniederlage. Somit konnte New Jersey, das in Spiel fünf am Samstag Heimrecht hat, in der Best-of-Seven-Serie um den Stanley Cup auf 1:3 verkürzen.

Boll-Team eröffnet EM-Qualifikation in Braunschweig

Braunschweig (dpa) - Titelverteidiger Deutschland eröffnet die Qualifikationsrunde für die Tischtennis-EM 2013 mit einem Heimspiel gegen Schweden am 14. Juli in Braunschweig. Bundestrainer Jörg Roßkopf nominierte für den letzten Olympia-Härtetest neben Timo Boll die anderen London-Fahrer Dimitrij Ovtcharov und Bastian Steger sowie Patrick Baum als vierten Mann.

Altmeister Würzburg zieht sich aus Wasserball-Bundesliga zurück

Würzburg (dpa) - Der mehrmalige deutsche Wasserball-Meister SV Würzburg zieht sich aus der Bundesliga zurück. «Der Verein verfügt für die kommende Saison über keine Bundesliga-taugliche Mannschaft», begründete Vereinssprecher Ralf Schauer die Entscheidung.