Hamburg (AFP) Bundeslandwirtschaftsministerin Ilse Aigner (CSU) hat eine umfassende Reform der EU-Fischereipolitik gefordert. Angesichts der Überfischung der Meere dürfe es in diesem Bereich "keine halbherzigen Formelkompromisse mehr geben", sagte Aigner dem "Hamburger Abendblatt" vom Montag. Es müsse Schluss sein "mit der unverantwortlichen Verschwendung unserer wertvollen Meeresressourcen".