Warschau (dpa) - Wegen des Fehlverhaltens russischer Fans hat die ein Disziplinarverfahren gegen den russischen Verband eröffnet. Das teilte die UEFA am Abend mit. Beim 4:1-Auftaktsieg gegen Tschechien hatten einige Anhänger am Freitagabend im EM-Stadion von Breslau Feuerwerkskörper auf das Feld geworfen. Die UEFA klagte zudem über beleidigende Spruchbänder russischer Anhänger. Der Kontroll- und Disziplinarausschuss der UEFA wird sich am Mittwoch mit dem Fall beschäftigen.