Montréal (dpa) - Lewis Hamilton hat den Großen Preis von Kanada gewonnen. Der Ex-Formel-1-Weltmeister setzte sich in Montréal im McLaren-Mercedes gegen Romain Grosjean im Renault und Sergio Perez im Sauber durch. Titelverteidiger Sebastian Vettel wurde im Red Bull Vierter. Hamilton ist damit der siebte Sieger im siebten Rennen der Saison. Ein Desaster erlebte Mercedes: Michael Schumacher musste wegen eines technischen Defekts aufhören - zum fünften Mal in dieser Saison. Teamkolege Nico Rosberg wurde nur Sechster.