Bukarest (AFP) In Rumänien haben am Sonntag Kommunalwahlen stattgefunden. Mehr als 18 Millionen Wahlberechtigte waren aufgerufen, fast 3200 Bürgermeister, gut 40.000 Gemeinderäte und etwa 40 Regionalpräsidenten zu bestimmen. Erste Ergebnisse werden am Montag erwartet. Für die Hauptstadt Bukarest wird damit gerechnet, dass Bürgermeister Sorin Oprescu von der derzeit regierenden Sozialliberalen Union wiedergewählt wird.