Paris (dpa) - Das Herren-Finale der French Open ist wegen Regens unterbrochen und auf Montag verschoben worden.

Die Organisatoren des Tennis-Turniers in Paris mussten das «Traumendspiel» zwischen den beiden topgesetzten Rafael Nadal und Novak Djokovic beim Stand von 6:4, 6:3, 2:6, 1:2 für den Spanier abbrechen. Als Termin für die Fortsetzung wurde Montag, 13.00 Uhr, bekanntgegeben. Es ist das erste Mal seit 1973, dass in Paris ein Finale erst am Montag zu Ende gespielt werden kann.