Addis Abeba (AFP) Weil Malawi den vom internationalen Strafgerichtshof (IStGH) per Haftbefehl gesuchten sudanesischen Präsidenten Omar al-Baschir nicht empfangen will, hat die Afrikanische Union ihren Gipfel verlegt. Der Gipfel werde statt in Malawi am Hauptsitz der AU in der äthiopischen Hauptstadt Addis Abeba stattfinden, sagte der Vorsitzende des ständigen Repräsentativkomitees der AU, Ferdinand Montcho, am Montag. Als Termin wurde der 9. bis 16. Juli beibehalten.