Oldenburg (SID) - Konrad Wysocki kehrt in die Bundesliga zurück. Der 51-malige deutsche Basketball-Nationalspieler wechselt zur kommenden Saison vom polnischen Spitzenklub Turów Zgorzelec zu den EWE Baskets Oldenburg und erhält beim früheren deutschen Meister einen Zweijahresvertrag.

"Ich freue mich, nach drei Jahren in Polen nun wieder deutsches Basketball-Parkett unter den Füßen zu haben", sagte Wysocki. Der 30-Jährige hatte 2009 die Frankfurt Skyliners Richtung Polen verlassen, davor war der Flügelspieler mit ratiopharm Ulm in die Bundesliga aufgestiegen. Höhepunkt seiner Karriere in der Nationalmannschaft war die Teilnahme an den Olympischen Spielen in Peking 2008.

Oldenburgs neuer Trainer Sebastian Machowski freut sich auf Wysocki. "Von Beginn an stand Konrad auf unserer Liste der für uns interessanten deutschen Spieler. Wir wussten, dass wir noch eine arrivierte Kraft finden mussten", sagte der Headcoach