Berlin (AFP) Bei einem Treffen der Arbeitsgruppen von Koalition und Opposition im Kanzleramt zur Finanztransaktionssteuer und zum europäischen Fiskalpakt hat es am Montagabend keine Einigung gegeben. Es habe noch "kein endgültiges, greifbares Ergebnis" gegeben, sagte der CDU-Haushaltspolitiker Norbert Barthle nach dem Treffen. Es gebe noch "einige Dissenspunkte", zudem habe die Opposition neue Punkte eingebracht.