Berlin (AFP) Der CDU-Wirtschaftsrat hat sich skeptisch zu den Plänen von Regierung und Koalition zur Einführung einer Finanztransaktionssteuer geäußert. "Als Einzelmaßnahme" nur einiger EU-Staaten ohne die Beteiligung Großbritanniens und dem wichtigen Finanzplatz London mache die Steuer "eigentlich keinen Sinn", sagte der Präsident des Wirtschaftsrats der CDU, Kurt Lauk, am Montag in Berlin. Eine solche Steuer erreiche im System nichts. "Wir befriedigen die Bevölkerung", die die Krise nicht ganz zu Unrecht an den Banken festmache, sagte Lauk weiter.