Berlin (AFP) Der Paketdienst Hermes will Mindeststandards bei den Löhnen und Arbeitszeiten seiner Paketboten festlegen. "Wir streben als Standard den Acht-Stunden-Arbeitstag an und wollen einen Stundenlohn zwischen sieben und 8,50 Euro als Untergrenze festlegen", sagte der Vorstand bei der Hermes-Mutter Otto, Hanjo Schneider, der "Welt" vom Montag. Hermes beschäftigt allerdings keine eigenen Paketfahrer, sondern arbeitet komplett mit Subunternehmen zusammen, die ihrerseits teils weitere Subunternehmer beschäftigen. Es kann daher nur schwer Vorgaben für deren Beschäftigte machen.