Berlin (AFP) Für den Fall einer Regulierung der Kraftstoffpreise an Tankstellen könnten einer Studie zufolge kleinere Anbieter vom Markt gedrängt werden. Die sogenannten freien Tankstellen hätten anders als die der großen Mineralölkonzerne nicht die Ausrüstung, um ihr Angebot bei zeitlichen Beschränkungen für Preisveränderungen optimal steuern zu können, zitierte die Zeitung "Die Welt" (Dienstagsausgabe) aus einer Untersuchung der Unternehmensberatung Simon Kucher.