Berlin (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel hat der Opposition versichert, dass sich die Regierung mit aller Kraft für die Einführung einer Finanztransaktionssteuer einsetzt. Die Bundesregierung setze sich mit Überzeugung und mit Nachdruck dafür ein, sagte Regierungssprecher Seibert. Die Opposition könne sich auf die Zusagen der Bundesregierung und der Koalition verlassen. Die Bundeskanzlerin persönlich sei von der Notwendigkeit einer solchen Steuer überzeugt und werde für deren Einführung auch auf europäischer Ebene kämpfen.