Straßburg (AFP) Der deutsche FDP-Europaabgeordnete Alexander Graf Lambsdorff wird die Beurteilungsmission der EU bei der Wahl der verfassungsgebenden Versammlung in Libyen leiten. Mit dieser Aufgabe sei er von der EU-Beauftragten für Außenpolitik, Catherine Ashton, betraut worden, teilte Lambsdorff am Montag mit. Der Urnengang sollte ursprünglich Mitte Juni stattfinden, wurde am Wochenende aber auf den 7. Juli verschoben.