Paris (AFP) Der Vater von Mohamed Merah, dem Serien-Attentäter von Toulouse, hat Klage wegen "Ermordung" seines Sohnes eingereicht. Die Klage gegen Unbekannt richte sich gegen die Polizeispitze, die den Befehl zur Erstürmung des Wohnung des Attentäters im südfranzösischen Toulouse gegeben habe, teilte seine Anwältin Isabelle Coutant-Peyre am Montag in Paris mit. Sie versicherte, dass die Familie im Besitz von Videoaufnahmen sei, die im Bedarfsfall zur Verfügung gestellt würden.