Berlin (dpa) - Gastgeber Ukraine startet heute mit der Partie gegen Schweden in die Fußball-EM. Das Team von Trainer Oleg Blochin will es am Abend in Kiew besser machen als der andere EM-Ausrichter Polen, der am Freitag im Eröffnungsspiel gegen Griechenland nur zu einem 1:1 gekommen war. Zuvor stehen sich in Donezk die beiden Gruppenfavoriten England und Frankreich gegenüber. Die Équipe Tricolore ist seit 21 Spielen unbesiegt.