Athen (AFP) Die schnelle Zusage europäischer Hilfen für die spanischen Banken hat in Griechenland Hoffnung auf eine Abschwächung des auferlegten Sparkurses geweckt. Die "Schnelligkeit", mit der die spanische Bankenkrise geregelt worden sei, belege, dass "das Rezept des strengen Sparens nicht die beste Medizin in einer Wirtschaftskrise" sei, schrieb die griechische Tageszeitung "Ethnos" am Montag. Die schnelle Bereitschaft der Euro-Länder, zu helfen, habe gezeigt, dass "das neue Verhältnis der Kräfte" in Europa wirkungsvoll Druck auf Deutschland habe ausüben können.