Santa Rosa (SID) - Der amerikanische Radprofi George Hincapie wird am Ende der laufenden Saison seine Karriere beenden. Das teilte sein Rennstall BMC-Racing am Montag mit. Der 38-Jährige Teamkollege von Tour-de-France-Sieger Cadel Evans (Australien) wird sein Rad dann vermutlich als alleiniger Rekordteilnehmer der Frankreich-Rundfahrt an den Nagel hängen. Der Start bei der am 30. Juni beginnenden Tour wäre der 17. in Hincapies Laufbahn. Im Moment liegt er mit dem Niederländer Joop Zoetemelk gleichauf.

Hincapie war einst Edelhelfer und einer der ganz engen Vertrauten des siebenmaligen Tour-Gewinners Lance Armstrong. Er fuhr bei all diesen Toursiegen an der Seite des Champions. "Er ist wie ein Bruder für mich", hatte Armstrong einmal gesagt. Im vergangenen Jahr wurde Hincapie dann allerdings mit Aussagen, die er gegenüber Ermittlungsbehörden getätigt haben soll, zitiert, die Armstrong als mutmaßlichen Dopingsünder zusätzlich belasteten.

Zum krönenden Abschluss will er seinem Kapitän Evans noch zu einem weiteren Tour-Triumph verhelfen. "Ich bin bereit, meinen Beitrag für das Team in den nächsten und letzten zwei Monaten zu leisten. Ich bin zu einhundert Prozent motiviert, Cadel zu unterstützen", sagte Hincapie, der mit etwas Wehmut einräumte: "Es ist mir wirklich nicht einfach gefallen. Aber ich wollte zu einem Zeitpunkt aufhören, an dem ich noch konkurrenzfähig bin und noch etwas zum Renngeschehen beitragen kann."