Köln (SID) - Drei deutsche Radprofis gehören zum vorläufigen Aufgebot des Teams RadioShack für die Tour de France (30. Juni bis 22. Juli). Teammanager Johan Bruyneel berief Andreas Klöden (Mittweida), Jens Voigt (Grevesmühlen) und Linus Gerdemann (Münster) in die 14-köpfige Auswahl, die in der kommenden Woche auf neun Fahrer reduziert wird. Das Aufgebot führen der zuletzt formschwache Andy Schleck, Tour-Sieger von 2010, sein Bruder Frank (beide Luxemburg) sowie Zeitfahr-Olympiasieger Fabian Cancellara (Schweiz) an.

Für den 40 Jahre alten Voigt wäre es die 15. Tour, für den früheren Gesamtzweiten Klöden die zehnte. Gerdenmann, der wie Voigt bereits das Gelbe Trikot trug, wäre zum fünften Mal dabei.